Maibaum Verkauf 2016

Wer seiner Dame in der Mainacht einen Maibaum setzen möchte, sollte sich langsam überlegen, wie er an einen Maibaum heran kommt. Einfach einen Baum im Wald schlagen und mitnehmen? Keine gute Idee! Wie in jedem Jahr werden auch in 2016 wieder Kontrollen durchgeführt und man sollte sich dringend überlegen, ob man es in Kauf nehmen will, nicht nur ein saftiges Bußgeld oder ggf. weitere Strafmaßnahmen in Kauf zu nehmen sondern seiner Holden auch erklären zu müssen, wieso sie am Morgen des 01. Mai nun doch keinen Maibaum vor der Türe stehen hat.

Daher gibt es Anlaufstellen, bei denen es möglich ist, auf legale Art und Weise Maibäume zu erstehen. Im folgenden findet ihr Informationen rund um den Maibaum-Verkauf 2016 in unserer Umgebung:

Weiterlesen

Der Hofstaat 2016

Wir präsentieren unseren Hofstaat für das Jahr 2016:

Maikönigspaar: Mario Odenthal & Michelle Hürten

Rötzchen: Björn Peukert & Simon Grossmann

Sieglarer Hofstaat 2016 Page

Zwei Rötzchen? Ja! Unsere Statuten besagen, dass man zum Rötzchen wird, wenn man die meisten Damen ersteigert hat. In diesem Jahr haben es zwei Herren geschafft, gleich viele Damen zu ersteigern. Nun würde man sich nach dem entsprechend höheren Betrag an Maimark richten, doch die beiden haben es geschafft, auch noch den gleichen Gesamtbetrag an Maimark gesteigert zu haben. Somit gibt es in diesem Jahr zwei Rötzchen in Sieglar.

Wir wünschen allen Brudervereinen schon jetzt einen tollen Mai 2016 und freuen uns auf das nächste Wiedersehen.

Auf eine schöne Maisession 2016!

JGV „Frohsinn“ Sieglar von 1859 e.V.

Maifest und Maiball 2016

Auf drei Tage volles Programm für Groß und Klein dürfen Sie sich freuen, wenn der JGV „Frohsinn“ Sieglar von 1859 e.V. am Samstag, den 30. April 2016, und Sonntag, den 01. Mai 2016, wieder zum traditionellen Maifest auf dem Sieglarer Marktplatz sowie zum Maiumzug und Maiball am Samstag, den 28. Mai 2016 im Saal „Zur Küz“ einlädt.Sieglarer Maifest

Dorfbaum Setzen und Tanz in den Mai

Auch im Jahr 2016 setzen die Sieglarer Junggesellen ihren Dorfschönheiten wieder einen prächtigen Dorfbaum. Kühles Kölsch, knackige Bratwürstchen, saftige Steaks und gute Musik von DJ Jürgen Zimmermann laden wie gewohnt zu einem amüsanten, stimmungsvollen Abend im Herzen von Sieglar. Nach dem Fassanstich um 17.00 Uhr richten die Junggesellen die rund 20 Meter hohe Birke gegen 18.00 Uhr durch pure Muskelkraft auf, ein Anblick, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten! Für unsere kleinen Gäste gibt es in diesem Jahr als besondere Überraschung unter anderem ein Kinderkarussel. Der Eintritt ist wie immer FREI!

Krönung und musikalisches Frühschoppen

Wie eh und je veranstaltet der Ortsring Troisdorf-Sieglar e.V. gemeinsam mit den Sieglarer Junggesellen am folgenden Morgen das traditionelle Mai Ansingen ab 11.00 Uhr. Im Zuge dessen findet auch die Verabschiedung des abdankenden Hofstaates und die Krönung des neuen Hofstaates statt. Anschließend bietet sich beim musikalischen Frühschoppen die Gelegenheit, den neuen Monat Mai bei kühlem Kölsch und Blasmusik bis 14.00 Uhr zünftig zu begrüßen.

Maiball

Der traditionelle Maiumzug und Maiball findet in diesem Jahr am Samstag, den 28. Mai 2016, statt. Der Maiumzug startet um 17.30 Uhr am Sieglarer Marktplatz, von wo aus die Junggesellen unter musikalischer Begleitung losziehen und die Maikönigin zum anschließenden Maiball im Saal „Zur Küz“ abzuholen. Einlass zum Maiball ab 19.30 Uhr. Für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt – Fruchtige Maibowle, kühles Kölsch und Longdrinks…

Der JGV „Frohsinn“ Sieglar von 1859 e.V. würde sich freuen, Sie auch zum diesjährigen Maifest wieder auf dem Sieglarer Marktplatz begrüßen zu Dürfen und einige schöne Stunden mit Ihnen zu verbringen. Wir halten Sie wie gewohnt auf unserer Internetpräsenz www.jgv-sieglar.de sowie unserer offiziellen Facebook-Seite facebook.de/jgvsieglar über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden. Dort finden Sie stets aktuelle Berichte, Bilder, Videos und vieles mehr. Klicken Sie doch mal vorbei…

Ihr JGV „Frohsinn“ Sieglar von 1859 e.V.

Spenden für Rosenmontag

Es wird gefeiert, getanzt und gelacht – Kamelle und Fastelovends-Musik gehören auch dazu – gemeint ist natürlich der traditionelle Rosenmontagszug am 08. Februar 2016. Wie in jedem Jahr, bittet der Ortsring Sieglar auch in diesem Jahr wieder um Spenden zur Unterstützung des Brauchtumerhalts. Trotz ‚Spaß an d’r Freud‘ hängt viel Organisation und etliche Kosten hinter dem Karnevalszug, an dem sich jedermann erfreuen kann. Ob Versicherungen, Tambourcorps, die extra von weit her anreisen, Sicherheitsdienst oder Kamelle – eine Vielzahl von Kostenpunkten gilt es zu bewältigen, um das geliebte Brauchtum fortbestehen zu lassen. Um den Ortsring Sieglar dabei zu unterstützen, werden in den nächsten Tagen wieder Mitglieder der angehörigen Vereine unterwegs sein und sich über eine Unterstützung Ihrerseits freuen. Mit autorisiertem Sammler- und Lichtbildausweis können Sie sich sicher sein, dass Ihre Spende auch den Weg in den Sieglarer Rosenmontagszug findet.

Es wäre toll, wenn Sie uns „Sieglarer Jecken“ dabei unterstützen, sodass es auch in den nächsten Jahren weiterhin heißen kann…

„Loor Alaaf“

Ihr/Euer
JGV „Frohsinn“ Sieglar von 1859 e.V.

Rathauserstürmung 2016

Am Morgen des 24. Januar 2016, pünktlich um 11.11 Uhr stürmten die Troisdorfer Tollitäten das Rathaus auf der Kölner Straße, um die Herrschaft über die Stadt an sich zu reißen. Trotz des geleisteten Widerstandes blieb Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski letztendlich wiedermal nur die Kapitulation. Die erste Amtshandlung der amtierenden Tollitäten war, dem Bürgermeister fünf Tannen im Topf zu überreichen, mit der Bitte diese bis Weihnachten gut zu pflegen, so dass sich die fünf Ortschaften in 2016 wieder über einen Weihnachtsbaum freuen dürfen – der erste Bürger unserer Stadt nahm es mit Humor und lud das närrische Volk ein, ihm in die Stadthalle zu folgen. Gemeinsam feiern die Troisdorfer dort ausgelassen den städtischen Start in die Session…

12644712_1045014635548951_2089208809082073344_n

Wir wünschen allen Tollitätensamt Gefolge eine schöne Regentschaft 2016, auch wenn sie nur von kurzer Dauer ist.

Eure Sieglarer Junggesellen von 1859

Karnevalszüge 2016 – wann und wo?

Auch in diesem Jahr möchten wir euch auf diesem Wege über die Karnevalszüge in Troisdorf informieren. Alle Uhrzeiten und Zugwege sind im folgenden für euch chronologisch aufgelistet:

Gleisdreieck

6. Februar, 14.00 Uhr ab Karl-Peters-Straße; Zugweg: Langemarckstr., Steinackerstr., Louis-Mannstaedt-Str., Kasinostr., Speestr., Steinackerstr., Karl-Schurz-Str. bis Karl-Peters-Straße.

Kriegsdorf

6. Februar, 14.30 Uhr ab Reichensteinstr., Zugweg: Akazienweg, Birklestr., Offenbachstr., Beethovenstr. bis Reichensteinstraße.

Weiterlesen

1 2 3 10