Start

Der Verein

Galerie

Dreigestirn

Kontakt

25 Jahre zurück in Loor – Jubiläumsfest des JGV „Frohsinn“ Sieglar

Am Freitag, den 04. Mai 2018, feierten die Sieglarer Junggesellen ihr 25-jähriges Wiederbestehen gemeinsam mit allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern und Vertretern der Sieglarer Ortsvereine sowie Kommunal-Politik im Festzelt auf dem Sieglarer Markt. Bürgermeister Hans-Werner Jablonski und Ortsringsvorsitzender Matthias Esch dankten dem JGV Sieglar für den Erhalt des Maibrauchtums im Stadtteil Sieglar und beglückwünschten den Verein zu seinem Jubiläum. Auch Kurt P. Schneider, den der Junggesellenverein als Chronisten für das diesjährige Festheft "Maigeleit" gewinnen konnte, führte in einer Laudatio seine Freude über das Wiederbestehen des ältesten Sieglarer Vereins aus. Auch der 1. Vorsitzende Marc Schell dankte allen Unterstützern und Mitgliedern für 25 Jahre Treue und Zusammenhalt in Sieglar. Einen besonderen Dank bekamen die beiden "Alt-Gesellen" Roman Brück und Markus

13 Mai 2018|Categories: Der Verein, Mai, Sieglar|

Sieglarer Maifest 2018 – es war grandios mit euch!

Wow! Wir sind überwältigt! - Zum ersten mal stand zum Maifest 2018 ein großes Festzelt auf dem Sieglarer Marktplatz und ihr habt es gerockt. Zum 25-jährigen Wiederbestehen unseres Vereins haben wir am 30. April traditionell mit euch den Dorfbaum gesetzt und anschließend bei bester Musik von DJ Gordon Neu und der kölschen Band Miljö in den Mai getanzt. Am 01. Mai erfolgte dann in Zusammenarbeit mit dem Ortsring Sieglar das Mai Ansingen mit Krönung der Maipaare und anschließendem kölschen Frühschoppen bei zünftiger Blasmusik der "Fidelen Eifeler". Wir sagen noch einmal 'Danke' und freuen uns auf das nächste Maifest mit euch! Wie immer haben wir euer Feedback aufgenommen und werden auch im Laufe des nächsten Jahres wieder an allen Schrauben

13 Mai 2018|Categories: Der Verein, Mai, Sieglar|

Der Sieglarer Hofstaat 2018 ist gekrönt!

Die Sieglarer Maipaare 2018 sind gekrönt. - Am 01. Mai 2018 erfolgt das obligatorische Mai Ansingen mit Krönung der Maipaare in Zusammenarbeit mit dem Orstring Sieglar. JGV-Geschäftsführer Roman Brück und Ortsvorsteherin Gisela Günther leiteten die Zeremonie. Nachdem Alt-Maikönig Marc Schell die Königskette an Maikönig Sascha Hellwig übergeben und Alt-Maikönigin Annika Dresbach ihr Diadem an Maikönigin Sabrina Hellwig überreicht hatte, folgte die Übergabe der Rötzchenspfeife von Alt-Rötzchen Michael Mönning an Rötzchen Ingo Honecker und so war der Akt vollbracht. Mit einem kölschen Potpourri des Männergesangverein "Sängerbund" Sieglar wurde letztlich der Mai angesungen, natürlich durfte "Der Mai ist gekommen" nicht fehlen. Nach Glückwünschen des Ortsringsvorsitzenden Matthias Esch und Ausmarsch des neuen Hofstaats läuteten die Junggesellen und der Ortsring das kölsche Frühschoppen

3 Mai 2018|Categories: Allgemein, Der Verein, Mai, Sieglar|

Das Festzelt steht! – Die „Löörer Festwoche“ kann starten…

Festzeltfeeling in Loor - das gibt es vom 30. April 2018 bis zum 05. Mai 2018 auf dem Sieglarer Marktplatz. Dorfbaum Setzen &  Tanz in den Mai, Mai Ansingen mit kölschem Frühschoppen und Schützenfest - all das können Sie in der nächsten Woche in Sieglar erleben. Live und in Farbe - Eintritt frei. Und damit Sie sich auch keine Sorgen um Petrus' Wohlwollen machen müssen, haben es sich die ausrichtenden Vereine auch nicht nehmen lassen, ein großes Festzelt zu errichten. Am Samstag, den 28. April 2018, stand dazu um Punkt 09.30 Uhr der Zeltaufbau auf dem Plan. Rund 30 Junggesellen und Schützen versammelten sich, um gemeinsam mit dem  Zeltbauer das rund 35 Meter lange Festzelt auf dem Sieglarer Markt

28 April 2018|Categories: Der Verein, Mai, Sieglar|

Maibäume Holen 2018 – der Wald ruft!

Am Freitag, den 27. April 2018, folgten rund 20 Sieglarer Junggesellen gegen 15.00 Uhr dem Ruf des Waldes. Zahlreiche 'staatse' Birken standen gut im Saft und warteten sehnlichst darauf, für die Löörer Dorfschönheiten gefällt zu werden. Auch Maikönig, Maigraf und Rötzchen wurden fündig. "Dä is et!" - Rötzchen Ingo ist verliebt in seinen prächtigen Dorfbaum - und das zu Recht - rund 20 Meter hoch und in voller Blüte ragte die Birke noch am Mittag in der Wahner Heide in die Höhe - nun wartet sie darauf, am 30. April 2018 auf dem Sieglarer Marktplatz aufgerichtet zu werden - wie immer durch pure Muskelkraft und mit viel Schweiß der Löörer Junggesellen. Doch für's erste heißt es Kräfte sammeln, denn

27 April 2018|Categories: Der Verein, Mai, Sieglar|

Wichtige Information – bitte beachten: Parkverbot am Sieglarer Marktplatz

Liebe Sieglarer Mitbürger, veranstaltungsbedingt gilt von Samstag, den 28. April 2018 bis Sonntag, den 06. Mai 2018, ein absolutes Parkverbot im Bereich des Marktplatzes. Bitte halten Sie den gesamten Bereich großzügig frei. Am Sonntag, den 06. Mai 2018, steht der Marktplatz nach Abbau des Festzeltes wieder als Parkfläche zur Verfügung, ebenso steht der Bereich vor dem Festzelt am Mittwoch und Donnerstag, 02. + 03. Mai 2018, als Parkfläche zur Verfügung. Falls Sie an den Veranstaltungstagen (30.04/01.05/04.05 (abends)/05.05 (abends)) Altglas entsorgen möchten, stehen Ihnen in Sieglar folgende Altglascontainer zur Verfügung: Lessingstrasse, Kolpingstrasse, Rathausstrasse, Am Wehrwasser, Edith-Stein-Strasse, Teutonenstrasse, Vorgebirgsblick Vielen Dank für Ihr Verständnis. Ihr Junggesellenverein Sieglar Parkverbot am Marktplatz bitte beachten! 28.04.2018 - 06.05.2018 Vielen

22 April 2018|Categories: Der Verein, Mai, Sieglar|

Maibaumverkauf 2018

>> Wo bekomme ich einen Maibaum her? Wie jedes Jahr erhaltet ihr bei uns im folgenden alle Infos, wie wann und wo ihr auf legale Weise einen Maibaum erstehen könnt! << Wer seiner Dame in der Mainacht einen Maibaum setzen möchte, sollte sich langsam überlegen, wie er an einen Maibaum heran kommt. Einfach einen Baum im Wald schlagen und mitnehmen? Keine gute Idee! Wie in jedem Jahr werden auch in 2018 wieder Kontrollen durchgeführt und man sollte sich dringend überlegen, ob man es in Kauf nehmen will, nicht nur ein saftiges Bußgeld oder ggf. weitere Strafmaßnahmen in Kauf zu nehmen sondern seiner Holden auch erklären zu müssen, wieso sie am Morgen des 01. Mai nun doch keinen Maibaum vor

17 April 2018|Categories: Der Verein, Mai, Regionales|

Sieglar hat einen neuen Hofstaat – Maiversteigerung 2018

Am Samstag, den 17. März 2018, fand die traditionelle Maiversteigerung des JGV "Frohsinn" Sieglar in der Gaststätte "Zur Küz" statt. Rund 50 Junggesellen haben sich auch in diesem Jahr wieder versammelt, um die Dorfschönheiten unter den Hammer zu bringen. Nach rund 2 1/2 Stunden schweißtreibender Arbeit für unseren Auktionator "Buddy" fiel der vom abdankenden Rötzchen Michael Mönning gebaute, massive Tisch letztendlich auseinander, was das Ende der Versteigerung bedeutete. Gegen 23.00 Uhr stand das Ergebnis dann fest - Sieglar hat auch im  Jubiläumsjahr 2018 wieder einen Hofstaat. Mit 11.600 Maimark (1 Maimark = 5 Cent) wurde Sascha Hellwig zum neuen Maikönig. Martin Finke setzte sich mit 2.800 Maimark zum Maigraf durch und mit 8 ersteigerten Damen wird JGV-Urgestein Ingo Honecker

18 März 2018|Categories: Der Verein, Mai, Regionales, Sieglar|

25 Jahre zurück in Loor – die Junggesellen feiern ihr Wiederbestehen!

Der Junggesellenverein "Frohsinn" Sieglar von 1859 e.V. feiert im Jahr 2018 sein 25-jähriges Wiederbestehen und lädt alle Freunde des rheinischen Maibrauchtums dazu ein, mit zu feiern! Viele Sieglarer schwelgen gerne in Erinnerungen an die glorreichen Zeiten, als noch im Festzelt gefeiert wurde. Daran möchten wir anknüpfen und haben in 2018 eine besondere Überraschung für euch: Für rund eine Woche stellen wir im Zuge unserer Maifestes ein großes Festzelt auf  dem Sieglarer Marktplatz auf und laden ein zum: > Traditionellen Dorfbaum Setzen und Tanz in den Mai - am Montag, den 30. April 2018, ab 17.00 Uhr - mit DJ Gordon Neu (bekannt aus dem Wahner Eltzhof) und der kölschen Band "Miljö" in Konzertlänge - Eintritt wie immer frei! >

16 März 2018|Categories: Der Verein, Sieglar|

Rosenmontag 2018 – „Maat et joot, et wor schön met üch!“

Nach einer atemberaubenden Session 2017 als Sieglarer Dreigestirn, durften die Junggesellen im Jahr 2018 nun auch eine wundervolle Abschiedssession erleben. Da ein Bild oft mehr sagt, als tausend Worte, wollen wir euch hier nur noch einmal 'Danke' sagen und freuen uns auf den nächsten Fastelovend in Loor. Maat et joot - et wor schön met üch! Eure Sieglarer Junggesellen und euer Sieglarer Dreigestirn 2017

14 Februar 2018|Categories: Der Verein, Karneval, Sieglar|

Freunde und Förderer