Sieglar hat einen neuen Hofstaat – Maiversteigerung 2018

Home/Der Verein, Mai, Regionales, Sieglar/Sieglar hat einen neuen Hofstaat – Maiversteigerung 2018

Am Samstag, den 17. März 2018, fand die traditionelle Maiversteigerung des JGV „Frohsinn“ Sieglar in der Gaststätte „Zur Küz“ statt. Rund 50 Junggesellen haben sich auch in diesem Jahr wieder versammelt, um die Dorfschönheiten unter den Hammer zu bringen. Nach rund 2 1/2 Stunden schweißtreibender Arbeit für unseren Auktionator „Buddy“ fiel der vom abdankenden Rötzchen Michael Mönning gebaute, massive Tisch letztendlich auseinander, was das Ende der Versteigerung bedeutete. Gegen 23.00 Uhr stand das Ergebnis dann fest – Sieglar hat auch im  Jubiläumsjahr 2018 wieder einen Hofstaat.

Mit 11.600 Maimark (1 Maimark = 5 Cent) wurde Sascha Hellwig zum neuen Maikönig. Martin Finke setzte sich mit 2.800 Maimark zum Maigraf durch und mit 8 ersteigerten Damen wird JGV-Urgestein Ingo Honecker in diesem Jahr den Rötzchensvatter mimen.

Im Anschluss zogen die Junggesellen los, um der neuen Maikönigin einen Besuch abzustatten. „Willst du meine Maikönigin 2018 sein?“ fragte Sascha mit obligatorischem Kniefall seine sichtlich gerührte Sabrina – und was konnte die Antwort anderes sein, als ein klares „Ja!“.

Auch Martin durfte sich glücklich schätzen, bejahte Nicole seine Frage doch ebenfalls mit ‚ia‘.

Und so setzt sich der neue Sieglarer Hofstaat 2018 wie folgt zusammen:

Maikönigspaar Sascha Hellwig und Sabrina Hellwig

Maigrafenpaar Martin Finke und Nicole Zscherch

Rötzchen Ingo Honecker

Wir freuen uns, dass sich auch im Jubiläumsjahr unseres Traditionsvereins wieder ein Hofstaat zusammengefunden hat, der unser geliebtes Heimatdorf ‚Loor‘ im Wonnemonat Mai repräsentieren wird und bedanken uns an dieser Stelle schon einmal herzlich für deren Bereitschaft, dieses Amt zu übernehmen.

Auf einen schönen Mai 2018!

Eure Sieglarer Junggesellen von 1859 e.V.

Maikönigspaar Sascha & Sabrina

Maigrafenpaar Martin & Nicole

Rötzchen Ingo freut sich auf die Dorfschönheiten