Wir sagen ‚Danke!‘: Maifest 2019 in Sieglar mit F!ASKO

Home/Allgemein, Der Verein, Mai, Regionales, Sieglar/Wir sagen ‚Danke!‘: Maifest 2019 in Sieglar mit F!ASKO

Wahnsinn, mit euch in den Mai zu feiern war wieder mal einsame Spitze! – Und dafür sagen wir ‚Danke‘!

Eine harte Maifestwoche liegt hinter uns. Zeltaufbau, Bäume holen, Dorfbaum Setzen mit Tanz in den Mai (30.04. mit DJ Gordon Neu & FIASKO), Bäume setzen, Mai Ansingen mit kölschem Frühschoppen (01.05. mit dem Ortsring und den Fidelen Eiflern), Kölsche Nacht des Ortsring (03.05 mit Björn Heuser, Kempes Feinest & den Klüngelköpp), Schützenfest und Zeltabbau – eine Woche volles Programm für uns Junggesellen, da mussten wir erstmal verschnaufen und Schlaf nachholen – doch jetzt sind wir wieder für euch da…

Nachdem wir im Jubiläumsjahr 2018 erstmals ein Festzelt auf dem historischen Marktplatz aufgestellt haben, hat sich zum Jahr 2019 noch mal einiges getan. Früh statt Sion, das Zelt wurde größer, eine zusätzliche Veranstaltung und stets positives Feedback. “ Jungs, es war wieder herrlich bei euch!“ – das sind die Momente, die uns motivieren weiter zu machen, die Fahne hoch zu halten und bereits jetzt zu sagen: Uns tun die Knochen zwar noch weh, aber wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr mit euch!

Doch wie immer bleibt zu sagen, dass dieses Fest, diese Tradition, dieses Stück ‚kultureller Heimat‘ sich nicht alleine durch die 70 Sieglarer Junggesellen, ihre Liebsten, Freunde und Gönner aufrecht halten lässt – nein, ein wichtiger Faktor seid natürlich ihr! Ohne den Rückhalt und die Treue, die ihr uns als Gäste jedes Jahr aufs neue zu Teil werden lasst, würde es nicht funktionieren. Und daher gilt ein herzlicher Dank allen Helfern, Unterstützern und Gästen, die an der Maifestwoche mitgewirkt haben und so das Brauchtum und die Tradition in Sieglar aufrecht halten – ihr wart großartig!

Zusätzlich möchten wir uns bei den Anwohnern des Marktes bedanken, die während der Maifestwoche Einschränkungen in Kauf nehmen müssen, sowie bei der Unternehmensgruppe Juchem, die nun zum zweiten Mal mit uns zusammengearbeitet hat.

Außerdem möchten wir uns noch einmal ausdrücklich beim ‚alten & neuen‘ Ortsringsvorstand sowie bei Ortsvorsteherin a.D. Frau Gisela Günther für die stets gute Unterstützung und  Zusammenarbeit bedanken.  Wir verabschieden die stellv. Bürgermeisterin in ihren wohlverdienten Ruhestand als Ortsvorsteherin und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihrem Nachfolger, Herrn Wolfgang Högemann.

Bis spätestens 2020 verbleiben wir also mit besten Junggesellengrüßen aus Sieglar,

eure Sieglarer Junggesellen von 1859

Vormerken: Maifest 2020 mit LUPO!

Live in Loor: Fiasko rockt mit uns in den Mai! #maifestsieglar #fiasko #imherzenkölsch #frühkölsch

Gepostet von Junggesellenverein "Frohsinn" Sieglar 1859 e.V. am Dienstag, 30. April 2019